Willkommen in Indien

Nun hat sie begonnen, die Maharishi Ayurveda India-Tour 2011! Nach fast acht Stunden Flug landet der A 330 aus München in Mumbai. An Bord die Reisegruppe der Deutschen Gesellschaft für Ayurveda. Insgesamt etwa 30 Personen aus Deutschland, Österreich und den USA, darunter auch Andreas Schliephake (im weißen Hemd), Gewinner unserer Verlosung mit seiner Partnerin Marthina Riemann (mit Schultertuch).

Ankunft am Flughafen Mumbai

Draußen schlägt uns eine warme, stickig-schwüle Luft entgegen. Die fast 14 Millionen Einwohner zählende Stadt Mumbai liegt unter einer dicken Smogdecke. Am Ausgang des Flughafens erwartet uns mit herzlichem Lächeln und bunten Blumenketten Vijayant, einer unserer indischen Reisebegleiter von der Agentur "Indian Moments".

Empfang in Mumbai

Anschließend schlängelt sich unser Taxi hupend durchs Verkehrschaos zum Zwischenstop im Hotel am Juhu-Beach, bevor es morgen früh weiter geht nach Goa. Die Straßenverkehrsregeln scheinen hier folgendermaßen zu funktionieren: Wer zuerst hupt, der fährt, die anderen müssen Platz machen. Unser Taxifahrer bestätigt: "Ich fahre seit 14 Jahren in Mumbai. Man muss sich hier jeden Tag aufs neue seine Driving licence erarbeiten". Wir Europäer wären hier wohl aufgeschmissen. Gegen 2 Uhr nachts indischer Zeit kommen wir im Hotel an. Erschöpft aber glücklich.

Mumbai Lobby

Montag, 14.März - Auf nach Goa

Nach ein paar Stunden Schlaf und einem kurzen Blick auf Mumbai´s Strand, geht es weiter Richtung Goa.

Mumbai Beach Mumbai Beach 2

Nach dem einstündigen Flug trennt uns nur noch eine Busfahrt von unserem Reiseziel. Vorbei an streunenden Hunden und am Straßenrand liegenden Kühen lässt uns der Blick aus dem Fenster erste Impressionen von Goa gewinnen.

Goa

Schließlich kommen wir im "Bogmallo Beach Resort" an. Die Anreise hat sich gelohnt! Uns erwartet ein köstliches Buffett und ein entspannter Nachmittag am Strand, bevor es dann morgen früh mit dem Seminarprogramm losgeht.

Ankunft im Hotel Pool Blick auf den Strand Veranda
Hinterlasse eine Antwort