Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

  • 2-3 Süßkartoffeln
  • 1 cm frische, grüne Chilischote
  • 1 EL Ghee
  • 1 TL gemahlener Gelbwurz
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 2 TL Mangopulver
  • 2 TL Basilikumblätter
  • 1/4 TL gemahlener Sternanis
  • 2 EL Kokosmilchpulver
  • 125 ml heißes Wasser
  • 1-2 EL Kokosflocken
  • Etwas Salz

Süßkartoffeln in Kokossauce

Die Süßkartoffeln schälen, waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken.

Ghee in einem Topf erhitzen und die Chilischote kurz darin anrösten. Die übrigen Gewürze sowie die Süßkartoffeln hinzufügen und anbraten.

Das Kokosmilchpulver mit dem heißen Wasser anrühren und zusammen mit den Kokosflocken zum Gemüse geben. Das Ganze in etwa 5 Minuten gar kochen lassen. Falls die Flüssigkeit vorzeitig verkocht sein sollte, noch etwas Wasser hinzufügen.

Zum Schluss das Ganze mit Salz abschmecken.

Guten Appetit!

Aus: „Kochen nach Ayurveda – Köstliche Küche für ein langes Leben” von Dr. Karin Pirc und Wilhelm Kempe.