Zutaten

Kartoffeln:

  • 4-6 mittelgroße, ungeschälte Kartoffeln (etwa 1 ½ pro Person)
  • 1 EL gemahlener Kreuzkümmel (Kumin)
  • 3/4 Tasse Dinkelpaniermehl
  • 1 TL Salz (nach Belieben)
  • Ghee
  • frische, gehackte Petersilie

Koriandercreme:

  • 1 1/2 Tassen frisches Korianderkraut, gehackt
  • 3 EL frischer Ingwer, geschält und gehackt
  • 1 EL frischer Zitronensaft
  • 1/4 Tasse Minzblätter
  • 2 EL Rohrzucker bzw. Sharkara (ayurvedische Zucker-Alternative)
  • 3 EL Bioghurt
  • 3 EL frische Kokosnuss, geraspelt
  • Salz (nach Belieben)
  • rote Paprikaschoten, fein gehackt

Jubiläumsmenü Vorspeise:
Pikante Grillkartoffel mit Koriandercreme

Kartoffeln:

Kartoffeln gründlich waschen und halbieren. Kreuzkümmel in einer Pfanne trocken anrösten. Dinkelmehl, den Kreuzkümmel und Salz vermischen. Die Kartoffelhälften mit zerlassenem Ghee überziehen und in der Paniermischung rollen. Auf einem Backblech 40-50 Minuten backen, bis die Kartoffeln innen gar sind. Jede Kartoffel mit einer Prise Salz und Petersilie bestreuen und warm oder kalt servieren.

Je nach Geschmack kann man auch andere Kräuter im Paniergewürz verwenden, etwa Rosmarin, Thymian, Fenchelsamen oder Sesamsamen.

Koriandercreme:

Alle Zutaten (außer Salz und Paprika) im Mixer zu einer glatten Creme pürieren und nach Geschmack mit Salz abschmecken. In eine Servierschale (oder zu den Kartoffeln auf einen Teller) füllen, mit den feinen Paprikawürfeln garnieren und servieren.

nach Dr. med. Ernst Schrott/Cynthia Nina Bolen: Die köstliche Küche des Ayurveda