Zutaten

Winterpunsch

  • 1 Liter Roter Traubensaft
  • 6 St. Gewürznelken
  • Saft einer Orange
  • 3 Zimtstangen
  • Zesten (dünne Streifen der äußeren Fruchtschale) von unbehandelter Zitrone und Orange
  • 4 cl Ahornsirup

Orangenpunsch

  • 750 ml Orangensaft
  • 200-250 ml Apfelsaft (achten Sie auf niedrigen Säuregehalt)
  • 4-5 St. Sternanis
  • 4-5 St. Cassia Zimtrinde oder Ceylonzimt
  • 6-8 St. Nelken
  • Samen von 2 Kardamomkapseln, gemörsert
  • 3 EL Rohrzucker

Festlicher Punsch

Fruchtiger, würziger Punsch für das wohlig-warme Körpergefühl an kalten Tagen. Ein Genuss besonders nach einem ausgiebigen Spaziergang in der frischen Winterluft oder beim gemütlichen Beisammensein mit Freunden und Familie.

Mit frischen Säften und zwei „Superstars“ der ayurvedischen Küche: Zimt und Gewürznelken. Beide sind für ihre vielfältigen positiven Wirkungen bekannt. Wissenschaftliche Studien belegen zum Beispiel, dass Gewürznelken zu den besten natürlichen Antioxidantien gehören, Zimt stärkt das Verdauungsfeuer Agni.

So ist unser Winterpunsch nicht nur lecker, sondern trägt gleichzeitig zu Ihrem Wohlbefinden bei.

Winterpunsch:

Den Traubensaft mit den Gewürzen und Zesten zugedeckt etwa 30 Minuten erhitzen (aufpassen, dass es nicht kocht), anschließend 10 Minuten ziehen lassen und absieben.

Oder probieren Sie doch einmal diese Punsch-Variante:

Orangenpunsch:

Alle Zutaten in einen Topf geben und zum Sprudeln bringen, dann die Temperatur herunterschalten und für ca. 5 Min. leicht köcheln lassen, damit sich der Zucker lösen und die Gewürze entfalten können.

Abschmecken und ggf. je nach persönlichem Geschmack nachwürzen oder -süßen.