Zutaten für 4 Personen

  • 2 EL Ghee
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 Msp Kardamom
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1/2 TL Koriander, gemahlen
  • 1 Msp Muskat
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Nelken
  • 750 g Rote Bete
  • 1-2 TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 100 g Crème fraîche oder Sauerrahm
  • 2 EL Zitronensaft
  • Frische Kräuter

Cremige Rote-Bete-Suppe

Mit Brot und Kräuterbutter eine leckere, mild-gewürzte Suppe.

Ghee in einem Topf erhitzen. Zuerst die Kreuzkümmelsamen darin kurz anrösten, bis sie aufplatzen (Achtung: Spritzgefahr!), dann die gemahlenen Gewürze und die Rote Bete dazugeben, umrühren und kurz anbraten. Salz, Pfeffer und 1l heißes Wasser zugeben, alles einmal aufkochen, im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze in etwa 20 Minuten fertig garen. Pürieren und mit Crème fraîche oder Sauerrahm und Zitrone abschmecken. Mit den gehackten Kräutern bestreut servieren.

Aus „Die köstliche Küche des Ayurveda – Essen mit Leib und Seele“ von Dr. med. Ernst Schrott und Cynthia Nina Bolen.